Beauty

Haarroutine

23. März 2015

Heute zeige ich euch, was ich derzeit so für meine Haare benutze. Ich habe eher feinere aber viele Haare, die durchs Färben strapaziert sind und da sie auch etwas länger sind muss ich auch darauf achten die Spitzen immer gut zu pflegen.

 

Davines Naturaltech Nourishing Shampoo:

Ich habe vor kurzem meinen Friseur gewechselt und da bin ich das erste mal mit dieser noch eher unbekannten Marke in Kontakt gekommen. Es wird nicht mehr nur auf die Haare geachtet sondern auch die Kopfhaut miteinbezogen. Dieses ist jetz speziell für die trockene Kopfhaut und trockenes, brüchiges Haar. Es reinigt sehr gut und trocknet dabei aber nicht zu sehr aus und der Duft ist einfach himmlisch und kommt aber nur von ätherischen Ölen Mandarine, Ylang-Ylang und Petit Grain. Da es ein Profiprodukt ist, ist es natürlich nicht ganz günstig. 250ml kosten ca. 19 Euro. Man muss aber dazu sagen dass man wirklich sehr wenig davon braucht und es auf jeden fall länger hält als ein gewöhnliches Drogerieshampoo.

 

Davines Nourishing Vegetarian Miracle Conditioner:

Aus der gleichen Serie habe ich mir dann noch die Spülung geholt. Genauso wie das Shampoo riecht es wirklich super. Was allerdings noch wichtiger ist, ist die Pflegewirkung. Die Spülung ist sehr feuchtigkeitsspendend und macht die Haare gut kämmbar. Außerdem erhalten die Haare einen gesunden Glanz. 60ml kosten 8,50 Euro und man braucht auch hier sehr wenig davon.

 

Davines Naturaltech Nourishing Hair Building Pak:

Da meine Haare in letzter Zeit sehr strapaziert wurden, hat mir meine Friseurin bei meinem letzten Besuch noch die Kur zum Testen mitgegeben. Bisher muss ich sagen, dass mir die Kur wirklich noch besser gefällt als die Spülung weil bereits nach zwei Anwendungen mein Haar schon wieder viel gesünder und glänzender aussieht. Die Kur ist sehr reichhaltig und dickflüssig. Auch hier braucht man wiederum sehr wenig. Die Probepackung reicht mir jetz noch locker für zwei Anwendungen und das obwohl ich schon relativ langes Haar habe. 60ml kosten ebenfalls 8,50 Euro, weshalb ich mir überlege das nächste mal die Kur anstatt der Spülung zu kaufen.

 

Balea Professional Repair+Pflege Express Kur:

Diese Kur ist extra für trockenes und geschädigtes Haar gemacht und kostet 0,95 Euro. Sie reicht mir für circa zwei Anwendungen. Die Pflegewirkung ist ganz gut und der Duft eher neutral und typisch für Drogeriekuren. Dies Kur beschwert meine Haare nicht und lässt sie glänzen. Toll finde ich auch, dass die Kur ohne Silikone auskommt, was ja in der Drogerie eher selten ist. Preis-Leistungsverhältnis ist wie immer top. Wer also nicht so viel Geld ausgeben und trotzdem ein gutes produkt haben möchte, dem kann ich dieses Produkt nur weiterempfehlen.

 

Balea Professional Tiefenreinigung Shampoo:

Dieses Shampoo benutze ich einmal pro Woche um meine Haare von Stylingrückständen etc. zubefreien. Dieses Shampoo reinigt sehr stark, trocknet das Haar jedoch nicht aus. Die Haare glänzen und fallen nach dem Waschen sehr schön und der Duft ist schön frisch. Der Preis ist mal wieder unschlagbar und liegt bei 1,50 Euro. Auch hier kommt das Produkt ohne Silikone aus.

 

DM

Das könnte Dich auch interessieren