Beauty

AUFGEBRAUCHT #3

9. Juli 2015

Momentan heißt es bei mir wieder lernen, lernen, lernen, denn es ist mal wieder Prüfungszeit. Seit gestern habe ich jedoch das Schlimmste überstanden und möchte euch deswegen natürlich wieder mit einem neuen Beitrag versorgen. Da ich in den letzten Wochen aus gerade dem Grund wenig Zeit hatte mich nach neuen Beautyschätzen umzusehen, sind wieder einige Produkte leergegangen, was auch nicht unbedingt so schlecht ist.

IMG_0775

L’oreal Elvital Öl Magique Nährpflege Shampoo:

Ein solides Shampoo mit einem außergewöhnlich tollen Duft für ein Drogerieprodukt. Mir ist es jedoch etwas zu leicht was die Pflegewirkung betrifft da benötige ich doch etwas Reichhaltigeres. Außerdem hat es meinem Haar leider nicht den versprochenen Glanz geschenkt. Dafür beschwert es aber nicht, was ich sehr gut finde, da meine Haarstruktur eher fein ist. Preislich liegt es bei ca. 3 Euro.

Rituals Hammam Delight Fresh Eucalyptus & Rosemary Duschschaum:

Mein absolutes non plus ultra Duschprodukt! Ich liebe diesen Duft einfach! Er riecht sehr frisch und ich würde auch sagen, dass der Duft schon Richtung unisex geht. Es ist zwar nicht ganz günstig aber dafür hält einem das Produkt auch sehr lange, da es wirklich ergiebig ist. Außerdem trocknet es die Haut nicht aus. 200ml kosten ca. 8 Euro.

Davines Nourishing Hairbuilding Pak:

Eine wirklich tolle Haarkur, die ich vorallem für meinen Haarspitzen verwendet habe. Sie riecht gut und baut trockenes, ausgelaugtes Haar wieder auf. Ob ich sie mir in der Originalgröße kaufen werde weiß ich noch nicht, da sie doch ziemlich teuer ist. Wer da aber wirklich Geld ausgeben kann oder will dem kann ich diese Kur wirklich ans Herz legen. 250ml kosten ca. 20 Euro.

IMG_0778

Signal Sport Gel Fresh:

Warum diese Zahnpasta etwas mit Sport zu tun haben soll weiß ich nicht, ich wollte damals einfach eine günstige, frische Zahnpasta haben. Sie ist schon relativ ’scharf‘, was ich sehr gut finde. Aber ja was soll man da sagen es ist eben eine Zahnpasta und das was eine Zahnpasta machen soll das erfüllt sie auch. Kostenpunkt liegt bei 80 Cent.

Alverde Tagescreme Wildrose:

Eine tolle, kostengünstige Alternative zur Rosencreme von Dr. Hauschka! Der Geruch ist eigentlich identisch zu der von Dr. Hauschka. Die Pflegewirkung ist wirklich super und man bekommt eine richtig weiche und glatte Haut. Die werde ich bestimmt mal wieder nachkaufen. Preislich liegt die Creme bei etwas über 3 Euro.

Estee Lauder EE Creme:

Normalerweise bin ich von derartigen Cremes eher enttäuscht weil sie teilweise nicht mal eine leichtes Deckkraft haben und wenn, dann nicht zu meinem Hautton passen. Diese ist die Erste, die mir farblich passt und eine tolle Deckkraft hat. Da brauch ich nur noch etwas Concealer und schon sieht meine Haut schön ebenmäßig aus ohne zugekleistert auszusehen. Ein perfektes Produkt für alle, die es lieber natürlich mögen und nicht zugespachtelt aussehen wollen. Das ‚Problem‘ an diesem Produkt ist leider der Preis. Mit 38 Euro wirklich nicht günstig weshalb ich es mir bisher noch nicht nachgekauft habe.

Max Factor Whipped Creme Foundation Nr. 55 beige:

Dieses Make-up besitze ich schon sehr lange, habe es jedoch erst jetzt wieder benutzt, da mir die Farbe im Winter zu dunkel ist. Manchmal hat man eben den ein oder anderen Pickel und man will dann einfach etwas mehr Deckkraft haben. Es lässt sich durch die luftige Konsistenz leicht auftragen und wirkt durch das semi-matte Finish nicht ganz so unnatürlich. Ein wirklich gutes Drogeriemake-up, bei dem die 10 Euro absolut gut angelegt sind.

IMG_0774

 

 

Das könnte Dich auch interessieren