Beauty

Aufgebraucht #5 Haut & Haar

3. März 2016

Da sich wirklich einiges bei mir angesammelt hat, gibt es einen ‚Aufgebraucht‘-Blogpost in zwei Teilen. Heute geht es um Haut-und Haarpflege und morgen zeige ich euch dann, was ich alles so an Make-up verbraucht habe und natürlich gibts dazu wieder Feedback zu jedem Produkt ob ich es mir wieder kaufen werde oder nicht.

Balea Soft Öl Balsam:

Diese Bodylotion werde ich mir auf jeden Fall wiederkaufen, wenn es sie noch gibt. Wer im Winter auch immer schnell mal zu trockener Haut neigt und eher dezentere Gerüche bei der Pflege bevorzugt, sollte die definitiv mal ausprobieren. Man kann sie auch trotz der reichhaltigen Formel sehr gut verteilen und braucht auch wirklich wenig davon. Einziges Manko ist, dass sie schon etwas länger zum Einziehen braucht also für diejenigen, die es in der früh eilig haben ist es jetzt eher nichts. Ich empfehle sie trotzdem, da meine Haut nachdem ich sie benutzt hab immer total geschmeidig und schön war. Auch der Preis ist, wie nicht anders zu erwarten war, wirklich top. 200ml kosten 1,75 Euro.

Balea Professional Oil Repair Shampoo:

Ein wirklich tolles Shampoo und das für einen Preis von nicht einmal 2 Euro (1,45 Euro für 250ml). Es hat meine Haare wirklich gut gepflegt, nicht beschwert und auch vom Geruch her hat es mir gefallen. Toll finde ich, dass es ohne Silikone ist und es schon bei einer kleinen Menge gut schäumt deswegen hat es auch sehr lange gehalten. Ich hätte mir allerdings gewünscht, dass es meinem Haar noch etwas mehr Glanz gibt aber ansonsten ein gutes Shampoo, dass ich mir auch wiederkaufen werde.

Treets Shower Foam Sweet Orange & Jasmine:

Ein schöner, milder Duschschaum, den man auch super zum Rasieren verwenden kann. Die Konsistenz hat mir gut gefallen, da sie reichhaltig und gleichzeitig schaumig/leicht war. Was auch schön ist, dass er ohne schädliche Inhaltsstoffe auskommt. Ich habe dazu auch schon mal einen Beitrag verfasst und wenn euch das Produkt interessiert könnt ihr hier noch mehr Infos dazu bekommen. Den Geruch, den ich anfangs noch ganz gut fand, konnte ich aber gegen Ende hin dann wirklich nicht mehr riechen muss ich sagen. Da hätte ich ab und an mal ein anderes Produkt verwenden sollen, da er auch wirklich sehr lange hält und dann war ich gegen Ende wirklich genervt davon, weil er auch nach dem Duschen noch zu riechen war und ich ihn jetzt nicht überragend fand aber das ist eben Geschmackssache. Da werde ich demnächst mal eine andere Sorte ausprobieren, da ich eigentlich nur den Duft zu bemängeln habe aber das Produkt an sich wirklich gut ist. 200ml kosten ca. 7 Euro.

Dove Oil Care Nährpflege Shampoo:

Ein Produkt, was mir wirklich garnicht gefallen hat. Vom Geruch her fand ich es ganz gut aber das wars auch schon. Es hat meine Haare total beschwert und ich konnte sie am nächsten Tag gleich wieder waschen. Aus diesem Grund habe ich es auch nicht ganz aufgebraucht weil ich es einfach nicht gut finde. Des Weiteren enthält es Silikone und noch ein paar weitere Inhaltsstoffe, die einfach auf Dauer nicht gut für Haare und Kopfhaut sind. Ich werde es deshalb nicht mehr kaufen. Mit ca. 3 Euro ist es außerdem fast doppelt so teuer wie das Balea Professional Shampoo.

Clinique Clarifying Toner 2:

Ich habe vor einiger Zeit mal ein Probierpack aus der Systempflege von Clinique getestet, bei dem dieses Gesichtswasser dabei war. Auch das ist ein Produkt was ich mir nicht nachkaufen werde. Es hat meine Haut extrem ausgetrocknet und trockene Stellen im Gesicht verursacht. Ich habe es dann meistens nur benutzt wenn ich mal Pickel hatte oder eben mal in der T-Zone. Die Originalgröße kostet dann mit fast 23 Euro für 200ml auch nicht gerade wenig. Das ist es definitiv nicht wert meiner Meinung nach.

John Frieda Full Repair Shampoo:

Das Shampoo fand ich soweit ganz ok. Es war ganz ähnlich zu dem von Balea Professional allerdings mit Silikonen. Deshalb würde ich auch da eher das von Balea wiederkaufen gerade weil Dieses in der Originalgröße auch fasst 10 Euro kostet.

The Body Shop Camomille Cleansing Butter:

Von der habe ich schon so oft berichtet und die wird definitiv wieder nachgekauft für den nächsten Herbst/Winter. Sie ist perfekt für meine Haut, die zu den Jahreszeiten eh trockener ist als sonst und man bekommt mit ihr wirklich alles runter. Außerdem hält sie auch sehr lange. Momentan teste ich da auch das Gesichtsöl aus der Reihe, zu dem ich vielleicht in einem anderen Post auch noch etwas sagte werde. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Spa Rituals Body Lotion Egyptian Geranium:

Ich dachte mir ich nehme diese Probe noch mit rein, weil ich die Bodylotion so auf den ersten Blick echt gut fand und das mal eine andere Marke ist, die der ein oder andere vielleicht auch noch nicht so kennt. Die Düfte von den Sparituals-Produkten sind auf jeden Fall echt gut und mal etwas anderes als die typischen Düfte aus Drogerie etc. Für diejenigen unter euch, die auf tierische Produkte verzichten wollen, könnte es auch ganz interessant sein, da dieses Produkt nämlich vegan ist. Die full-size Größe liegt allerdings bei einem Preis von 32 Euro, was schon Wucher ist und das wäre sie mir wahrscheinlich am Ende nicht wert. Wenn ihr jetzt gerade nicht studiert oder jetzt nicht so auf euer Budget achten müsst, kann ich sie definitiv empfehlen.

Gliss Kur Ultimate Repair Soforthilfe Intensivkur:

Meine Haare waren durchs Färben sehr beansprucht und da habe ich einfach mal etwas mehr Pflege gebraucht, da meine Spitzen sehr empfindlich für Spliss geworden waren. Das Produkt enthält Silikone, was ich aber jetzt nicht so schlimm fand, da ich es ja nur in die Spitzen und nicht auf Längen und Kopfhaut gegeben habe. Da muss ich sagen, hat es wirklich gut geholfen und meine Haare haben nach der Anwendung definitiv gesünder ausgesehen. Am besten ist es natürlich wenn man es erst garnicht soweit kommen lässt weshalb ich jetzt auch nicht mehr färben lasse aber gerade für diejenigen unter euch, die zum Beispiel gerne blondieren etc. ist das wirklich eine Hilfe. Die kleine Tube hat mir jetzt locker für 2 bis 3 Anwendungen gereicht aber das kommt natürlich dann auch darauf an wie dick euer Haar ist und ob ihr es fürs komplette Haar oder nur für die Haarenden verwendet. Der Preis liegt bei ca. einem Euro.

Das war jetzt der erste Teil meiner Aufgebraucht-Reihe und morgen wird dann der zweite Teil online gehen. Schreibt mir gerne in die Kommentare was ihr so an Haar-Und Hautpflegeprodukten verwendet das würde mich sehr interessieren!:)

 

Das könnte Dich auch interessieren