Beauty

Aufgebraucht #8 & Mini Review

22. Oktober 2016

Ich weiß nicht an was es liegt aber mir ist gerade diesen Monat so Einiges leergegangen. Es ist auch von Allem etwas dabei und bis auf zwei Sachen, sind alle Produkte aus der Drogerie. Wenn euch also etwas davon interessiert, müsst ihr nicht sehr viel Geld dafür investieren. Einige Produkte, die ich heute vorstelle, haben mir leider nicht so gut gefallen oder haben mir im Laufe der Benutzung einfach nicht mehr so zugesagt als noch am Anfang. Das soll aber nicht heißen, dass sie nicht für jemand anderen funktionieren können und sie generell schlecht sind. Sie haben nur eben für mich nicht gepasst.

Balea Professional Tiefen-Reinigungs Shampoo ohne Silikone:

Das hab ich schon mal in einem Beitrag zu meiner Haarroutine vorgestellt. Es hat jetzt wirklich sehr lange gehalten, da ich es maximal einmal die Woche benutze, um Stylingrückstände etc. aus meinen Haaren zu bekommen. Ich mag eigentlich alles daran..den Duft, die Konstistenz, einfach alles. Für den Preis ist es wirklich super und tut genau das, was es soll. Ich kann mir auch vorstellen, dass es ganz gut für Leute mit sehr fettigen Haaren funktioniert, da es nicht zu aggressiv ist.

The Body Shop Camomile Silky Cleansing Oil:

Dieses Produkt ist ja von vielen Youtubern, Bloggern etc. vor einiger Zeit sehr gehyped worden. Damals war die Reinigung mit Öl ja sehr im Trend und da ich aus dieser Reihe ja schon den Reinigungsbalm kenne und sehr gerne mag, hab ich mir dieses Öl auch mal zugelegt. Leider hat es meiner Haut aber nicht so gut getan und ich habe davon eher mehr als weniger Unreinheiten bekommen. Meine Haut hat teilweise auch sehr gereizt darauf reagiert. Der Reinigungsbalm aus dieser Reihe entfernt meiner Meinung nach auch das Make-Up viel viel besser als dieses Öl. Ich werde es mir deshalb nicht nachkaufen.

Balea Mizellen Reinigungswasser für sensible bis trockene Haut:

Von dem Produkt war ich anfangs ja sehr begeistert nur leider hat mir auch das im Laufe der Zeit nicht mehr so gut gefallen. Auch davon habe ich Unreinheiten bekommen, was aber nicht unbedingt am Produkt liegt, sondern einfach daran, dass meine Haut eben nicht alles verträgt. Das Make-Up entfernt es wirklich super dagegen kann man nichts sagen und ich würde es auch trotzdem empfehlen, wenn ihr da nicht so empfindlich seid.

Catrice Eyebrow Filler:

Absolutes Lieblingsprodukt! Ich kaufe mir es einfach immer wieder nach, weil es meine Augenbrauen schön in Form hält und mir die Farbe einfach perfekt passt..es steht auch schon wieder auf meiner nächsten DM-Einkaufsliste.

Catrice Liquid Camouflage:

Ein weiteres Lieblingsprodukt von mir, dass ich auch immer wieder nachkaufe. Momentan teste ich aber ein anderes, sehr ähnliches Produkt, weshalb ich es mir jetzt vorerst mal nicht nachkaufe. Falls mich das Andere aber doch nicht überzeugt, kaufe ich mir das definitiv wieder nach.

Clinique Anti-Blemish Solutions Liquid Make-Up:

Von der Konsistenz her, der Haltbarkeit und vom Auftragen fand ich das Make-Up richtig gut. Leider war es bei mir so, dass das Make-Up sehr stark nachgedunkelt hat und ich es immer mit Concealer etc. ausgleichen musste. Das war mir definitiv zu viel Arbeit, weshalb ich auch nicht ganz so begeistert bin, was ich aber bei dem Preis definitiv sein sollte. Ich finde es gerade für problematische Haut toll, da es wirklich sehr gut verträglich ist und ich persönlich dadurch auch keine schlechtere Haut bekommen habe. Man sollte sich bei der Farbauswahl aber definitiv Zeit lassen und vielleicht auch mal zur Probe auftragen lassen und dann wirklich mal einen Tag damit rumlaufen, um zu sehen, ob die Farbe wirklich zu einem passt und sie nicht doch zu stark nachdunkelt.

Balea Bodylotion Golden Shine:

Diese Bodylotion habe ich mir damals gekauft, da ich das Design ziemlich ansprechend fand. Ich fand es auch cool, dass es einen Schimmer drin hat und dachte mir, dass das für den Sommer eigentlich ganz schön aussehen könnte. Leider ist da kein Schimmer drin, sondern eher sehr grobe Glitzerpartikel, die sich leider auch überall hin verteilen. Ich habe die Lotion deshalb auch nicht ganz aufgebraucht, da mir das einfach überhaupt nicht zusagt. Von der Pflegewirkung war sie auch eher mittelmäßig. Ich weiß jetzt auch garnicht ob es sie überhaupt noch zu kaufen gibt, da es eine Limited Edition war aber wenn, dann würde ich sie mir nicht nachkaufen.

Balea Intensivpflege Shampoo Vanille & Mandelöl ohne Silikone:

Von dem Shampoo war ich sehr überraschst, da es wirklich sehr günstig war und ich nicht allzu viel davon erwartet habe. Es pflegt die Haare echt gut und beschwert es aber gleichzeitig nicht. Außerdem verleiht es dem Haar einen schönen, gesunden Glanz. Kaufe ich mir definitiv wieder.

got2be glatt gebügelt 4 Tage:

Ich weiß ehrlich gesagt garnicht, wie lange ich das schon habe. Man sprüht es aufs Haar bevor man das Glätteisen benutzt und es soll die Haare dadurch länger glatt halten. Ob es das bis zu 4 Tage auch tut, kann ich nicht beurteilen, da ich mein Haar allerspätestens nach drei Tagen wieder wasche. Die Haare bleiben aber definitiv länger glatt und gerade bei schlechtem Wetter ist es eine ziemlich große Hilfe. Leider greift es die Haare zusätzlich zur Hitze des Glätteisens sehr stark an und da ich meine Haare eh kaum noch glätte, werde ich es mir wohl nicht nachkaufen.

 

Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen und schaut gerne auch bei meinen letzten ‚aufgebraucht‘-Beiträgen vorbei!:)

 

Das könnte Dich auch interessieren