Beauty

Current Haircare Favorites

17. April 2016

Ich habe bemerkt, dass ich schon seit Längerem keinen Beitrag mehr über meine Haarpflege gemacht habe. Seit dem letzten Beitrag hat sich aber so einiges verändert, weshalb ich euch heute mal zeigen möchte, was ich aktuell so für meine Haare benutze. Ich habe eher feines Haar, weshalb ich es spätestens alle zwei Tage waschen muss. Außerdem ist es an den Spitzen relativ empfindlich was Spliss angeht, da ich eine Zeit lang mein Haar sehr oft coloriert habe, was ich aber inzwischen lasse und meine Haare sind dadurch auch schon um Einiges gesünder geworden. Von meiner Haarstruktur her bin ich nicht so komplett glatt sondern hab so eine leichte Bewegung in den Haaren aber jetzt nicht direkt Wellen. Die habe ich höchstens ganz leicht wenn ich mein Haar lufttrocknen lasse. Mittlerweile sind sie auch schon etwas länger weshalb ich auch sagen würde, dass ich langes Haar habe. Wenn etwas aus meiner Beschreibung auch auf euch zutrifft, dann ist sicher auch für euch etwas dabei. Zu den Produkten kann ich vorab schon sagen, dass es eine relativ bunte Mischung aus super günstig, high end und Naturpflegeprodukten ist. Es dürfte also für jeden etwas dabei sein.

Haarroutine1

 

Redken Body Full Shampoo:

Da ich eher feines Haar habe, benutze ich eigentlich immer, außer im Winter, ein Volumenshampoo um meinem Haar zumindest optisch mehr Textur und Fülle zu verleihen. An diesen Shampoo mag ich besonders gerne, dass es so gut wirkt, meinem Haar am Ansatz wirklich ein tolles Volumen verleiht und es auch mehr Textur gibt ohne das Haar aufzurauen. Auch den Duft davon mag ich total gerne. Gerade bei dem Preis finde ich auch sehr gut, dass man wirklich nur eine sehr, sehr kleine Menge pro Haarwäsche benötigt und man somit sehr lange etwas davon hat. 300ml kosten ca. 19 Euro. Kleiner Tipp: Bei Amazon bekommt man es um Einiges günstiger (schon ab 12 Euro!).

Balea Professional Tiefenreinigung Shampoo:

Dieses Produkt habe ich schon einmal in einem vorherigen Beitrag gezeigt und ich mag es immer noch total gerne. Ich benutze es einmal die Woche, um mein Haar von sämtlichen Stylingrückständen zu befreien. Danach fühlt sich mein Haar total frisch und weich an und es glänzt außerdem auch total schön. Es enthält außerdem auch keine Silikone und kostet ca. 2 Euro. In der Tube sind außerdem 250ml enthalten.

Balea Professional Oil Repair Haaröl:

Ein weiteres Produkt von Balea, von dem ich absolut überzeugt bin. Auch das habe ich schon mal in einem Beitrag erwähnt und benutze es auch weiterhin, da ich es wirklich gut finde. Es enthält zwar Silikone aber ich benutze es auch nur für die Spitzen um Spliss vorzubeugen und somit kommt es ja auch nicht auf die Kopfhaut. Für so ein günstiges Produkt ist es auch total ergiebig (ich habe seit dem Kauf noch nicht einmal die Hälfte aufgebraucht obwohl ich es nach jeder Haarwäsche benutze). Den Geruch mag ich auch sehr gerne. Was mich aber wirklich überzeugt hat ist auch die Konsistenz von dem Öl. Die ist sehr reichhaltig aber fettet gleichzeitig auch nicht, was gerade für mein feines Haar super ist. Für 100ml, die einem wirklich ewig halten, zahlt man ca. 3 Euro.

John Masters Organics Lavender & Avocado Intensive Conditioner:

Dieses Produkt habe ich mal auf einem Event geschenkt bekommen und ich werde mir davon definitiv die Originalgröße holen. Es heißt zwar Conditioner aber ich benutze es einmal die Woche als Kur, weil es wirklich sehr reichhaltig und pflegend ist. Man kann das auch nicht mit Conditionern aus der Drogerie vergleichen weil die Wirkstoffe einfach um einiges effektiver und reichhaltiger sind. Es hilft super bei trockenem und spröden Haar und ist vor allem auch bei coloriertem Haar super. Man benötigt auch nur ganz wenig davon, was ich sehr gut finde, da auch dieses Produkt nicht so ganz günstig ist. Die Originalgröße (ca. 200ml) habe ich im Internet für ca. 25 Euro gefunden. Jetzt ist das aber nicht einfach nur eine gewöhnlichen Pflege mit typischen Inhaltsstoffen sondern ist diese Pflege eigentlich komplett frei von allem, was als kritisch bezeichnet wird. Für weitere Infos werde ich euch einen Link dalassen, weil es den Beitrag sonst wirklich sprengen würde. Aber wer auf fair gehandelte, vegane Produkte mit super effizienten und komplett natürlichen Inhaltsstoffe steht, der sollte das definitiv mal ausprobieren.

Hier der Link dazu: http://www.basler-haarkosmetik.de/index.php?cl=details&anid=1522213&adword=google/non-brand/de/&gclid=Cj0KEQjw6My4BRD4ssKGvYvB-YsBEiQAJYd77ZZjBfD_jqv3Qi08aWWmhClJ3eS4CyuHfH8mi_iweoUaAqz48P8HAQ

Original Tangle Teezer:

Dazu muss ich eigentlich nicht mehr viel sagen. Seit ich mir den geholt habe, benutze ich keine andere Bürste mehr. Die Haare lassen sich super ohne Ziepen im nassen als auch im trockenen Zustand durchkämmen und die Haare werden viel weniger geschädigt. Was ich besonders gut finde ist, dass man ihn auch so super reinigen kann. Ich hatte bei normalen Bürsten immer Probleme sie richtig sauber zu kriegen und musste sie dann über kurz oder lang einfach wegschmeißen. Mit 15 Euro ist er zwar nicht ganz günstig aber hier lohnt es sich wirklich auch mal zu investieren!

Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen und es war auch etwas für euch etwas dabei!:) Was benutzt ihr so für eure Haare?:)

Haarroutine2

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren