Food

Federico Regensburg

26. Februar 2015

Vor ein paar Wochen war ich mit meiner Tante zum ersten Mal im ‚Federico‘ in Regensburg. Dieser Italiener ist vor allem für seine hausgemachte Pasta bekannt und die musste ich natürlich probieren. Als Vorspeise haben meine Tante und ich uns noch einen Vorspeisenteller geteilt, der auch sehr lecker war. Auf dem Teller befand sich gegrilltes Gemüse, etwas Hähnchen-und Tintenfischsalat, Polenta und ein Vitello Tonnato. Davor gab es noch einen kleinen Teller mit luftgetrockneter Salami und Brot. Als Hauptgericht habe ich dann die hausgemachten Tagliatini mit Trüffel bestellt und die waren wirklich super lecker :-)

Wer also Lust auf richtig gute italienische Küche hat, der sollte dem ‚Federico‘ in der Deischgasse einen Besuch abstatten.

federico

Das könnte Dich auch interessieren