Food

Kupferpfandl Amberg

27. März 2015

Vor ein paar Tagen war ich das erste mal mit meiner Familie im Kupferpfandl in Amberg. Dieses Restaurant ist vor allem für seine Steaks bekannt, die über offenem Feuer gegrillt werden. Die Einrichung ist eher urig aber dennoch geschmackvoll. Das Service-Team ist noch sehr jung aber schon routiniert und sehr offen. Aber nun zum wichtigeren Part: dem Essen. Ich habe mir ein Rinderfilet mit Kräuterbutter, Pommes und Salat bestellt, was dann auch sehr schnell an den Tisch kam. Dazu gab es noch 4 verschiedene Saucen, nämlich Knoblauch, Paprika, Curry und einen Merrettichdip. Alle Saucen waren wirklich sehr lecker und hausgemacht aber vor allem die Knoblauchsauce war wirklich lecker. Der Salat war ebenfalls mit einer sehr leckeren Sauce angemacht, die einem Frenchdressing sehr ähnlich war. Das Steak war perfekt gebraten und super zart. Das einzige was ich nicht so gut fand war, dass ich keine richtige Kräuterbutter bekommen habe sondern einen Klecks normale Butter. Der Wirt, der uns bedient hat, war sehr aufmerksam und hat mit seiner offenen Art immer wieder für Stimmung gesorgt, was man natürlich mögen muss aber ich fand es sehr nett. Für mein Gericht und ein Getränk habe ich ca. 18 Euro gezahlt, was für die Qualität absolut gerechtfertigt ist. Wer also mal nach Amberg kommt und essen gehen möchte, dem kann ich das ‚Kupferpfandl‘ nur empfehlen. Es war wirklich das beste Steak, das ich jemals gegessen habe.

 

bildessen

Das könnte Dich auch interessieren