Allgemein

Tarte au chocolat

18. Februar 2016

Heute gibt es nach einer sehr langen Zeit endlich mal wieder ein richtiges Rezept. Ich liebe Schokolade in allen Variationen und besonders in Kuchenform. Deswegen zeige ich euch heute meine Version einer Schokoladentarte. Das Rezept ist super einfach und schnell zu machen aber jetzt nicht unbedingt was für Leute, die abnehmen wollen oder es mit der Fastenzeit etwas genauer nehmen;)

Kuchen3

 

Zutaten:

300g dunkle Kuvertüre

200g Butter

150g Zucker

4 Eier

1 Shot Espresso (optional)

1 Prise Salz

Zubereitung:

Zuerst die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und den Backofen auf 170 Grad Ober/Unterhitze vorheizen

Währenddessen die Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen.

Die Butter in der Mikrowelle aufwärmen bis sie richtig weich ist und diese mit einem Mixer schaumig schlagen.

Daraufhin langsam in kleinen Mengen den Zucker dazugeben und zu einer glatten Masse verrühren.

Anschließend jedes Eigelb einzeln dazugeben und weiter rühren lassen.

Zum Schluss zuerst die geschmolzene Schokolade und dann den Eischnee unterheben und wenn man möchte den Espresso dazugeben. Wenn eure Tarte etwas fester werden soll und ihr es nicht so weich mögt, nehmt am besten Kaffeepulver dann wird die Konsistenz etwas fester.

Die Masse in eine gefettete Springform oder Tarteform geben und im untersten Drittel des Backofens ca. 35 min backen.

Kuchen1

Ich hoffe das Rezept gefällt euch und euch allen noch einen schönen Tag!:)

Kuchen4

Das könnte Dich auch interessieren