Food

Zitronen-Mohn-Muffins

28. Februar 2015

Heute gibt es den ersten Koch-oder in diesem Fall: Backbeitrag. Ich backe ja leidenschaftlich gerne und probiere immer wieder neue Rezepte aus. Diesmal habe ich mich für Zitronen-Mohn-Muffins entschieden. Sie waren wirklich einfach und schnell zu machen und sie schmecken so richtig schön nach Zitrone, eben perfekt gegen das trübe Wetter und diejenigen, die es kaum erwarten können, dass es endlich wieder warm und sonnig wird. Das Rezept stammt aus einer App namens ‚kitchen stories‘ , einer wirklich gelungenen App wie ich finde. Das Beste daran ist, dass sie außerdem noch gratis zu haben ist. Vielleicht bäckt sie der ein oder andere von euch ja nach, denn ich kann sie nur empfehlen :)

Die Zutaten:

  • 300g Mehl
  • 300g Butter
  • 250g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 3 TL Backpulver
  • 30g Mohn
  • 2 Zitronen
  • 0.5 TL Salz

Die Zubereitung:

  • Zuerst den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und anschließend die Förmchen in ein Muffinbackblech füllen. Daraufhin die Schale einer Zitrone abreiben und die zwei Zitronen auspressen. Danach die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker gut mixen und währenddessen nach und nach die Eier zugeben.
  • Als nächsten Schritt Mehl, Backpulver und das Salz in einer gesonderten Schüssel vermengen und vorsichtig dazugeben. Auch der Zitronenabrieb, der Zitronensaft und der Mohn kommen dazu. Jetz solange verühren, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Nun die Teigmasse mithilfe von zwei Esslöffeln in die Förmchen füllen und die Muffins ca. 25 Minuten backen, bis sie oben eine leicht bräunliche Farbe bekommen

 

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit! :)

muffinsquer

 

Das könnte Dich auch interessieren