Beauty

DIY: Gesichtsmasken

23. Mai 2015

Wer empfindliche Haut hat, dem passiert es öfter mal, das er ein Hautpflegeprodukt aufgrund der Inhaltstoffe nicht verträgt. Auch sind Hautpflegeprodukte oftmals sehr kostspielig wenn man auf bestimmte Inhaltsstoffe wie z.B. Parabene verzichtet oder man ein veganes Produkt haben möchte. Zudem ist ‚grüne‘ Hautpflege momentan ein Megatrend. Deshalb habe ich heute 3 Gesichtsmasken für jeden Hauttyp für euch. Die meisten Produkte hat man meistens eh schon daheim oder sind relativ günstig zu kaufen. Außerdem kann man sich so hundertprozentig sicher sein was man auf seine Haut aufträgt. In einigen Masken ist Honig enthalten aber der ist nur eine optionale Zutat und ihr könnt ihn auch einfach weglassen, falls ihr Veganer seid.

008

 

Variante 1: Avocado-Joghurt-Maske

Diese Maske gättet die Haut und man bekommt einen super strahlenden Teint. Avocado enthält viel Vitamin E, welches die Haut repariert und vor schädlichen Umwelteinflüssen schützt. Der Joghurt wirkt beruhigend und kühlend. Die Maske ist also super für den Tag nach einer langen Partynacht oder auch für sonnengereizte Haut.

 

Zutaten:

1 halbe Avocado

1 El Joghurt

Einwirkzeit: 10 Minuten

 

Variante 2: Kaffeemaske

Wenn ihr zu Pickeln neigt, dann ist diese Maske genau richtig. Durch den körnigen Kaffeesatz wirkt die Maske wie ein Peeling und der Honig wirkt zusätzlich enzündungshemmend. Damit die Maske nicht allzusehr austrocknet habe ich noch etwas Olivenöl dazugegen. Die Haut fühlt sich danach super geschmeidig und glatt an und bei regelmäßiger Anwendung bekommt man ein ebenmäßiges Hautbild,

 

Zutaten:

2 EL Kaffeesatz

1 TL Honig

1 EL Olivenöl

Einwirkzeit: 15 Minuten

Tipp: Die Maske in kreisenden Bewegungen abwaschen. Abgestorbene Hautschüppchen werden so noch besser entfernt.

 

Variante 3: Bananen-Honig-Maske

Vorallem für diejenigen unter euch die zu empfindlicher und trockener Haut neigen ist diese Maske perfekt. Man bekommt eine sehr weiche Haut und durch den Honig werden zusätzlich Enzündungen bekämpft. Den Honig könnt ihr wie gesagt auch weglassen und durch eine vegane Zutat ersetzen wie z.B. Avocado, Öl etc.

 

Zutaten:

1 reife Banane

1 TL Honig

Einwirkzeit: 10 Minuten007-002

Viel Spaß beim Ausprobieren!:)

Das könnte Dich auch interessieren