Beauty

Simple Every Day Make-up

1. Mai 2015

Heute melde ich mich endlich nach einer längeren Durststrecke zurück. Ich habe momentan sehr viel mit Uni zu tun weshalb es momentan etwas schwierig ist regelmäßig neue Beiträge zu veröffentlichen. Nichts desto trotz gibt es heute mal wieder ein ‚face of the day‘ , was momentan eigentlich schon mehr zu einer täglichen Routine von mir geworden ist. Ich habe diesen Look im April wirklich sehr oft getragen, da er unkompliziert und absolut alltagstauglich ist. Vorallem für diejenigen unter euch, die genauso wie ich im Alltag eher weniger bis garkein Make-up tragen ist er wirklich perfekt.

IMG_0782

 

Schritt 1:

Nach meiner täglichen Reinigung und Hautpflege trage ich zuerst den ‚Even Effect Skintone Corrector‘ von Esttée Lauder auf. Momentan habe ich da nur eine kleine Probiergröße, die aber total ergiebig ist. Da dieses Produkt mit 36 Euro für die Orginalgröße für einen Studenten wirklich viel zu teuer ist, werde ich mir dieses Produkt wohl eher nicht in der Full-Sizegröße kaufen. Ich finde die Creme aber wirklich sehr gut, da sie Feuchtigkeit spendet, keine Pickel verursacht und ein ebenmäßiges Hautbild zaubert. Außerdem schützt es die Haut mit Lichtschutzfaktor 30.

 

Schritt 2:

Danach bringe ich meine Augenbrauen in Form. Ich benutze zuerst einen Augenbrauenstift von Manhatten in der Farbe ‚blondy brow 93D‘. Den finde ich wirklich toll, da man die Braue sehr natürlich halten kann und er dabei noch bombenfest hält. Den Preis weiß ich leider nicht mehr ganz genau, werde ihn aber nachliefern. Er hat meines Wissens nicht mehr als 2 bis 3 Euro gekostet. Zum Fixieren benutze ich noch das getönte Augenbrauengel von Alverde, was wirklich mein absoluter Favorit ist und ich es mir immer wieder nachkaufe. Ich benutze die Nuance ’01 blond‘. Dieses kostet ca. 4 Euro.

 

Schritt 3:

Mein Augenmake-up halte ich sehr simpel. Ich benutze nur eine Wimpernzange, um meine Wimpern in Form zu biegen und anschließend die ‚Lash Sensational‘ Mascara von Maybelline. Die gibt meinen Wimpern viel Länge und Schwung der auch den ganzen Tag hält. Ich hätte mir allerdings noch etwas mehr Volumen gewünscht, weshalb die Wimperntusche von L’oreal immer noch mein Favorit ist. Insgesamt kann ich sie aber dennoch empfehlen und finde den Preis von ca. 10 Euro auch absolut gerechtfertigt.

 

Schritt 4:

Am Schluss gibt es dann noch ein bisschen Farbe auf die Lippen. Da trage ich zuerst den p2 Lipliner in der Farbe ’shy girl‘ auf. Danach gebe ich noch meinen absoluten Lieblingslippenstift darüber, der sich ebenfalls ’shy girl‘ nennt. Und das wars dann eigentlich auch schon. Der Lipliner kostet ca. 2 Euro und der Lippenstift 18 Euro.

 

IMG_0840

 

Und jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Tag und viel Spaß beim Nachschminken!:)

Das könnte Dich auch interessieren