Food

selbstgemachte Gnocchi mit Tomatensoße

16. März 2015

Im heutigen Blogpost stelle ich euch ein weiteres Lieblingsrezept von mir vor. Schon als kleines Kind habe ich bei meiner Oma öfter mal selbstgemachte Gnocchi mit Tomatensoße gegessen und fand es so lecker, dass ich es auch selber können wollte. Ich mache das nicht genau wie meine Oma aber ich habe ihr öfter zugeschaut und mich von ihr inspirieren lassen. Hier nun also das Rezept :)

 


 

Zutaten für 2 Personen:

Gnocchi

500g mehligkochende Kartoffeln

150g Mehl

1 Ei

Salz

Tomatensoße

1 Dose stückige Tomaten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 El Tomatenmark

1 Tl Oregano

1/2 Tl Paprika edelsüß

1/2 Tl Zucker

Salz

Pfeffer

 


 

 Zubereitung:

 

  • Zuerst die Kartoffeln unter kaltem Wasser waschen und in einem Topf mit Wasser 20 bis 30 Minuten kochen, bis sie weich sind. Danach das Wasser abgießen und die Kartoffeln zügig pellen.Anschließend die Kartoffeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche durch eine Kartoffelpresse drücken.

 

  • Nun formt man eine Mulde in die Menge der gepressten Kartoffeln und gibt das Mehl hinein. Man formt dann wiederum in das Mehl eine Mulde und gibt dann das Ei und großzügig Salz hinein.Dann alles gut mit einem Küchenschaber und anschließend mit bemehlten Händen vermengen, bis eine kompakte, runde Teigmasse entsteht.

 

  • Jetzt lässt man den Teig erstmal ruhen und bereitet in der Zwischenzeit die Soße zu. Dafür die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in einen Topf mit Öl geben. Diese kurz anbraten und anschließend dem Knoblauch durch eine Presse in die Pfanne geben. Tomatenmark hinzufügen und alles nochmal kurz weiterbraten, bis sich das Tomatenmark am Topf absetzt. Danach die Dosentomaten dazugeben und alles gut einkochen lassen.

 

  • Als nächsten Schritt den Gnocchiteig halbieren. Die Hälften jeweils zu länglichen Rollen formen und diese wiederum in 4 gleichgroße Stücke teilen. Daraufhin werden die kleinen Stücke einzeln zu länglichen, dünnen Rollen geformt. Dann mit dem Küchenschaber kleine Stücke abteilen. Da ist es dann jedem selber überlassen wie groß die Gnocchi werden sollen.

 

  • Dann in einem großen Topf Wasser erhitzen bis es kocht und einen guten Esslöffel Salz dazu geben. Die Gnocchi in kleinen Portionen in das Wasser geben und warten bis sie nach oben steigen. Daraufhin die Gnocchi abschöpfen und in eine Pfanne mit Olivenöl geben und leicht anbraten. Dieser Schritt ist nicht unbedingt notwendig ich finde aber dass sie dann noch besser schmecken. Zum Schluss noch die Tomatensoße würzen.

 

Viel Spaß beim Nachkochen! :)

 

Gnocchimittomaten

Das könnte Dich auch interessieren