Food

Pilzrisotto

7. März 2015

Heute stelle ich euch eines meiner Lieblingsgerichte vor. Es ist schnell und einfach zu machen und schmeckt super lecker:)

Rezept für 2 Personen:

  • 200g Risottoreis
  • 600ml Rinderbrühe (Ihr könnt auch Geflügelbrühe oder jede andere, beliebige Brühe nehmen. Ich hatte in diesem Fall noch selbstgemachte Rinderbrühe da.)
  • 50ml Weiswein (optional)
  • 200g Pilze, je nach Belieben
  • 20g Butter
  • 30g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

 

Zubereitung:

 

  • Zuerst sollte man vorarbeiten, da das Risotto später die volle Aufmerksamkeit benötigt. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und kleinhacken. Danach den Parmesan reiben und die Butter in große Würfel schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

 

  • Das Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln hinzugeben und leicht anschwitzen. Daraufhin den Risottoreis dazugeben und solange mit anschwitzen, bis die Körner glasig werden. Wenn man Weiswein verwendet, sollte man den Reis jetzt damit ablöschen.

 

  • Nun langsam bei mittlerer Hitze immer wieder eine kleine Menge der Brühe zum Reis geben und stetig umrühren, damit das Risotto nicht anbrennt. Der Reis sollte immer gut mit Brühe bedeckt sein und wenn am Boden keine Flüssigkeit mehr ist, dann sollte man wieder nachgießen.

 

  • Währendessen die Pilze in einer Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

  • Wenn das Risotto ein ’schlotzige‘ Konsistenz hat und die Reiskörner weich aber noch ein klein wenig Biss haben, ist es fertig.

 

  • Zum Schluss noch die Butter und den Parmesan dazugeben und alles gut umrühren. Die Pilze unterheben und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!:)

 

FullSizeRender

Das könnte Dich auch interessieren